Navigation Psychomeda.de
Das Psychologie-Portal

Ich werde ständig von meinen Gefühle überflutet - was tun?

Ingrid (w, 63) aus Haselünne : Hallo,die ständige Überflutung meiner Gefühle,die ständige Verletzbarkeit frißt meine Energie. Sobald zu viele Lebensprobleme auf mich einströmen kann ich nichts mehr sondieren.
Ich falle in Depressionen und weine viel. Bin gereizt gegenüber meiner Partnerin.
Ich zweifle an meinem Leben,nehme nichts positives wahr und werde aggressiv.
Trotz langer Therapie bekomme ich diese Überreaktionen und innere Trauer und Ängste nicht in den Griff.
Ich kann nicht schlafen und ich ziehe mich immer mehr von Menschen zurück.
Was kann ich noch tun?Es macht so müde.
Vielen Dank für die Antwort

Antwort vom Psychomeda Therapeuten-Team:


Liebe Ingrid,

danke für das Vertrauen, mit dem Sich sich an uns gewandt haben. Es tut mir immer wieder Leid zu hören, dass Menschen trotz jahrelanger Therapie noch immer unter Ihren Symptomen leiden müssen. Meine Praxis ist voll davon. Ich habe daher eigens ein Video auf meinem YouTube Kanal veröffentlicht, das sich genau mit diesem Thema beschäftigt (Näheres weiter unten).

Aus meiner Sicht hat dieser Missstand etwas damit zu tun, dass das Wissen um die Folgen von kindlichen Bindungsverletzungen und Bindungstraumatisierungen noch immer nicht in den entsprechenden Fachkreisen angekommen ist, und es daher auch viel zuwenig TherapeutInnen gibt, die diesbezügluch gut ausgebildet bzw. erfahren sind.

Die von Ihnen beschriebene ständige Überflutung mit Gefühlen und die hohe Verletzbarkeit sind klare Anzeichen für ein überlastetes Nervensystem, das auf körperlicher und emotionaler Ebene noch immer mit den Folgen von kindlichen Bindungstraumata zu kämpfen hat. Das ist in der Tat sehr anstrengend und frißt sehr viel Energie, da das vegetative Nervensystem immer auf Hochtouren läuft und sich der Körper nicht entspannen kann. Hier kann nur eine körperorientierte Traumatherapie Abhilfe schaffen. Auf meinem YouTube Kanal stelle ich einige Übungen zur Beruhigung des vegetativen Nervensystems vor, die Sie zur Überbrückung täglich durchführen sollten. Auch Verena König stellt auf ihrem Kanal Übungen zur Körperregulierung vor.

Ich kann Ihnen nur dazu raten, sich erst einmal selbst kundig zu machen und sich über Bindungs- und Entwicklungstrauma zu informieren.

Als Lektüre im Vorfeld empfehle ich Ihnen von Laurence Heller 'Entwicklungstrauma heilen' und 'Die Befreiung von Scham und Schuld', sowie von Peter Levine 'Trauma Heilung' und von Isa Grüber 'Was der Körper zu sagen hat'. Ich bin mir sicher, dass Sie sich im Buch von Laurence Heller wiedererkennen, und eine Vorstellung davon bekommen werden, wie es für Sie weitergehen kann. Wenn Sie glauben, dass eine Therapie mit SE oder NARM das Richtige für Sie ist, dann finden Sie auf den Webseiten von

Somatic Experiencing Deutschland
drlaurenceheller.com

in der Regel gut ausgebildete und erfahrene TherapeutInnen. Falls Sie niemanden in Ihrer Nähe finden sollten, so bieten viele TherapeutInnen zwischenzeitlich auch online Sitzungen an. Aus meiner nun über 10 jährigen Erfahrung damit, kann ich sagen, dass online Sitzungen bei gut ausgebildeten und erfahrenen TherapeutInnen besser und hilfreicher sind, als Präsenzsitzungen in den Richtlinienverfahren. Sollte es in Ihrer Biografie sexuellen Missbrauch gegeben haben, dann übernimmt der 'Fond sexueller Missbrauch' in Berlin auf Antrag die Kosten einer solchen Therapie.

Auf YouTube kann ich Ihnen die folgenden Kanälen empfehlen:

Trauma Therapie:
https://www.youtube.com/c/TraumaTherapie

Verena König:
https://www.youtube.com/c/VerenaKoenig

Es besteht auch die Möglichkeit, Facebook Gruppen, die sich mit diesen Themen beschäftigen, beizutreten und sich mit anderen Betroffen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

z.B. Die Gruppen 'Emotionale Heilung' und 'Transformationsinsel'

Wenn Sie können, sehen Sie diesen Punkt, an dem Sie jetzt angelangt sind, als eine wirkliche Heilungschance. Aus meiner Sicht ist es das definitiv. Ich wünsche Ihnen Zuversicht und Kraft auf Ihrem weiteren Lebensweg, und hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn ja, freue ich mich über eine entsprechende Bewertung ;-)

Ihre Marion Weber

Mehr zum Thema auf Psychomeda

Online-Beratung

Auf Psychomeda beantworten Psychologen und Therapeuten Ihre Fragen unentgeltlich. Jetzt online Ihre Frage stellen...


Therapeuten

Zuletzt aufgerufene Therapeuten-Seiten. Therapeut, Coach, Berater? Eintragen...


Beliebt auf Psychomeda


TwitterSocial Feed



Folgen Sie uns auf Twitter


Qualität

Psychomeda ist ein unabhängiges psychologisches Informations- und Beratungsportal von Psychologen und Therapeuten. Wir informieren evidenzbasiert und auf wissenschaftlicher Grundlage. Weiter