Navigation Psychomeda.de
Das Psychologie-Portal

Ich fühle mich leer und habe Ängste - ist eine Therapie ratsam?

Fiona (w, 21) aus Bamberg: Als Teenager war ich sehr viel allein und habe nicht wirklich Anschluss in der Klasse gefunden. Ich bin in der Zeit immer lethargischer und trauriger geworden und habe mich zum Teil stundenlang in Tagträume grflüchtet. Als ich für das Studium umgezogen bin habe ich in sehr kurzer Zeit einen ziemlich stabilen Freundeskreis aufgebaut. Irgendwann ist allerdings die Leere wiedergekommen, die ich fast ununterbrochen in mir spüre und ich bin wieder lust- und motivationslos geworden und habe noch dazu immer wieder Angstzustände. Das alles kann ich allerdings recht gut nach außen kaschieren, sodass niemand mitbekommt, wenn es mir schlecht geht, außerdem schäme ich mich jedesmal vor mir selbst, wenn ich keine Angstzuständen etc. mehr habe, weil ich denke dass ich mich vielleicht auch zu ernst nehme.
Immer wieder werde ich gleichgültig gegenüber meiner Zukunft und habe immer weniger Selbstwert. Außerdem merke ich immer häufiger, wie ich gegenüber der Außenwelt teilnahmelos bin. Allerdings verwende ich auch sehr viel Zeit darauf, darüber nachzudenken, was andere Menschen von mir denken und bekomme in solchen Situationen Angstzustände oder Panikattacken. In diesen Situationen habe ich auch manchmal Gedanken an Suizid oder Selsbtverletzung, war aber noch nie in der Situation, in der ich es als 'gefährlich' eingeschätzt hätte. Allerdings trinke ich in diesen Situationen immer wieder allein Alkohol um mich zu betäuben.
Meine Frage ist, was kann ich dagegen tun? Wäre eine Therapie ratsam?

Antwort vom Psychomeda Therapeuten-Team:

Liebe Fiona,

vielen Dank für Ihr Vertrauen, mit dem Sie sich an uns wenden.

Ja, in der Tat, eine Therapie ist in Ihrem Fall notwendig. Die Symptomatik, die Sie beschreiben weist auf Bindungsverletzungen in der Kindheit hin. Es scheint so, als hätten Sie in der Kindheit nicht ausreichend Erfahrungen gemacht, als die, die Sie sind, von Ihren Bezugspersonen geliebt und unterstützt zu werden. Möglicherweise waren Sie darauf angewiesen, die Erwartungen, die an Sie gesteltt wurden, zu erfüllen, ohne ausreichend Möglichkeiten, Ihre eigenen Bedürfnisse, Ihre eigenen Interessen, Ihre eigenen Wünsche wahrnehmen, ausdrücken und nachgehen zu können und dürfen. Um diese hohe Frustration und Entbehrung nicht andauernd spüren zu müssen, schneiden sich Kinder dann von ihren eigenen Bedürfnissen und ihrer vitalen Lebendigkeit ab. An die Stelle von Neugier, Interesse, Motivation und Lebendigkeit tritt dann Leere, Teilnahmslosigkeit und Depression. Wir leben nur gerne und zuversichtlich, wenn wir Lust am Leben und Erfüllung spüren. Diese Lust am Leben und Erfüllung können wir aber als Erwachsene nur erleben, wenn wir bereits als Kinder gelernt haben, wie das geht. Diese Möglichkeit hatten Sie wohl nicht. Das sollten Sie jetzt mit therapeutischer Begleitung, nachholen.

Sie sind noch so jung und Ihr Leben liegt noch vor Ihnen. Eine bessere Investition in Ihre Zukunft kann ich mir aktuell nicht vorstellen. Schliessen Sie eine private Zusatzversicherung mit Heilpraktikertarif ab (z.B. bei debeka), damit Sie sich bei Bedarf auch wirkungsvolle Therapien wie z.B. NARM leisten können, die von den Kassen leider noch nicht übernommen werden.

Wenn Sie wissen wollen, worauf es bei der Therapie ankommt, und wenn Sie sich ich ein umfassenderes Bild von Bindungsverletzungen und deren Folgen machen möchten, informieren Sie sich auf meinem YouTube-Kanal, auf meinem Facebook Account (Trauma Therapie) oder auf meiner Webseite. Jeden Mittwoch poste ich hier ein neues Video. Hier die Links:

https://www.youtube.com/watch?v=vtEFWNGgOY8&t=16s

https://www.youtube.com/watch?v=6LHUlSvSH5Y

https://www.youtube.com/channel/UC3t4Gp8DPR2rb7Cf44a4Wzg/videos

https://www.traumatherapie-staufen.de/

Sollten Sie bei der Therapeutensuche noch Hilfe benötigen, wenden Sie sich nochmals an mich.

Ich hoffe, meine Empfehlungen helfen Ihnen weiter, und wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft!

Ihre Marion Weber
Ich feue mich, wenn Sie diese Antwort mit nur wenigen Klicks bewerten. Danke! ;-)

Mehr zum Thema auf Psychomeda

Online-Beratung

Auf Psychomeda beantworten Psychologen und Therapeuten Ihre Fragen unentgeltlich. Jetzt online Ihre Frage stellen...


Therapeuten

Zuletzt aufgerufene Therapeuten-Seiten. Therapeut, Coach, Berater? Eintragen...


Beliebt auf Psychomeda


TwitterSocial Feed



Folgen Sie uns auf Twitter


Qualität

Psychomeda ist ein unabhängiges psychologisches Informations- und Beratungsportal von Psychologen und Therapeuten. Wir informieren evidenzbasiert und auf wissenschaftlicher Grundlage. Weiter