Navigation Psychomeda.de
Das Psychologie-Portal

Begegnungen auf dem Rücken der Fragezeichen

Dr. rer. nat. Kai Pinnow 'Wer fragt, führt', sagen manche. Im Therapiegespräch sind Fragen unverzichtbar, können eine neue Perspektive zum persönlichen Wachstum eröffnen, sind Teil der Selbsterfahrung. Fragen sind gute Begleiter und können nachhaltig wirken. Passende Fragen ergeben sich aus dem aktuellen Thema, wie beispielsweise der Liebe, und den Dimensionen der Wirklichkeit (Körper, Seele, Geist). Dann gilt auch: 'Wer sich selbst befragt, hat immer einen guten Führer an seiner Seite.' - von Dr. rer. nat. Kai Pinnow, Jul 2011

Fragezeichen

Ein Fragezeichen sieht fast so aus wie ein sich aufbäumendes Pferd, wie der Springer auf dem Schachbrett. Zumindest könnte es so aussehen.

Mit Fragen können wir uns selbst und anderen begegnen. Wenn es uns gelingt, die Fragezeichen zu zähmen, können wir sie vor die Kutsche unseres Lebens spannen. Oder wir reiten auf dem Fragezeichen nach Questonia in Egoland, befragen uns selbst.

Fragen enthalten häufig einen Teil der Antwort und deshalb sind sie so nützlich. Der andere Teil kann wild und herausfordernd sein. Deswegen sind Fragen auch immer Abenteuer und wir sind die Abenteurer im Fragenland.

Dimensionen der Wirklichkeit

Körper, Seele, Geist sind drei Dimensionen der Wirklichkeit. Wir können denken, fühlen und handeln.

Wir können über die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft nachdenken. Wir können uns in das eigene oder ein anderes Erleben einfühlen. Wir haben Handlungsoptionen: Wir können etwas tun – oder es lassen.

Zusammen sind das sieben Fragezeichen, mit denen wir uns selbst oder anderen hilfreich begegnen können, wenn wir sie frei springen lassen.

Ein Beispiel: die Liebe

Wer war die große Liebe meiner Vergangenheit?
Wie liebe ich heute?
Wohin wird mich die Liebe tragen?
Wo spüre ich die Liebe zu mir selbst?
Was lieben andere an mir?
Was tue ich aus Liebe?
Was lasse ich aus Liebe?

Die Fragezeichen können sich vermehren, wenn man ihnen den Raum gibt:

Wer hat mich als Kind geliebt?
Woran bemerke ich die Liebe anderer?
Was wünsche ich mir in der Liebe?
...

Vermutlich haben Sie noch ganz andere Fragen zum Thema Liebe.

Antworten

Jede Frage braucht Zeit und Raum, damit die Antwort sich entfalten kann. Manche Fragen und Antworten möchten wir vielleicht mit unseren Liebsten teilen, andere bleiben privat. Eins jedoch ist klar: Wer nach der Liebe fragt, ist ihr schon sehr nahe.

Fragen Sie. Antworten Sie.


Auf Psychomeda beantworten Therapeuten Ihre Fragen ehrenamtlich. Jetzt online Ihre Frage stellen (kostenlos)...


Psychologische Soforthilfe am Telefon (kostenpflichtig)...


Seminare und Veranstaltungen...


Anonyme psychologische Online-Tests...


Therapeut, Coach, Berater? Mitmachen...

Psychomeda auf Twitter:



Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Psychomeda ist von der Health On the Net Stiftung als vertrauenswürdige Webseite zertifiziert.