Navigation Psychomeda.de
Das Psychologie-Portal

Total verzweifelt - denn ich bin hintergangen und gekündigt worden!

Bringbacktherespect (w, 35) aus 45721:

Guten Tag!
Ich heiße Lisa, bin verheiratet und Mutter einer Tochter (5).

Heute habe ich komplett den Glauben an die Menschen verloren, denn ich wurde aus heiterem Himmel von entlassen, weil mir ein grober Fehler einer Arbeitskollegin untergeschoben wurde und ich das Gegenteil leider nicht beweisen konnte.

Zudem war ich in diesem Moment so tiefst geschockt, dass ich gar nicht reden konnte, denn meine Arbeit war mein Traumjob und mein Ausgleich.



Nachdem ich in den letzten 3 Jahren 4 wichtige Menschen verloren habe, bei meiner Tochter Morbus Crohn festgestellt wurde und ich mich auch noch um meinen kranken Schwiegervater kümmere, so wurde mir heute durch diese ungerechtfertigte Kündigung auch noch der Boden unter den Füßen weggezogen.

Ich bin meine Mitmenschen so leid, denn erst lächeln sie einem ins Gesicht und dann steckt plötzlich eine Axt im Rücken.

Ich bin zwar immer still, mag keinen Smalltalk, aber versuche immer respektvoll zu sein und höre auch ganz genau zu, aber beteilige mich nicht aktiv an Gesprächen und antworte nur, wenn ich gefragt werde und deshalb gelte ich als seltsam.

Ich habe privat nie Zeit für irgendwas anderes, als meine Familie. Weil man Menschen schneller verlieren kann, als man denkt und deshalb jeden Moment auskosten sollte!

Durch diese meine Einstellung bin ich wohl für die Gesellschaft untragbar, denn solche Enttäuschungen ziehen sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Hätten Sie einen guten Rat für mich? Vielen Dank für Ihre Mühe! Lisa

Antwort vom Psychomeda Therapeuten-Team:


Vielen Dank, liebe Frau Lisa,
daß Sie uns hier so vertrauensvoll Ihr Herz ausschütten! Gerne will ich versuchen Ihnen einen Weg aus Ihrer momentan so bedrückenden Lebenslage zu zeigen.

Zu erst einmal möchte ich Sie daran erinnern, daß Sie dieser Kündigung widersprechen und gegebenenfalls auch vor das Arbeitsgericht gehen können, wo man als Arbeitnehmer meist einen guten Stand hat und wenigstens mit einer angemessenen Abfindung rechnen kann, als wichtiges Startgeld für den weiteren Berufsweg!

Ihre vielen Schicksalsschläge mögen schwer wiegen, aber es liegt an Ihnen, ob Sie daraus eine wertvolle Asche für einen neuen, erfolgreichen Aufstieg zu den lichten Höhen wahren Lebensglückes machen, ohne sich aus Verzweifelung und Selbstmitleid in dieser Asche begraben lassen!

Ihre so kritische Selbsteinschätzung deutet auf einen wachen Verstand und eine feinfühlige Seele hin, was eine gute Grundlage für die Verbesserung Ihres Kommunikationsverhalten wäre!

Nützen Sie die Zeit der Arbeitslosigkeit, um sich mit Hilfe von Fortbildungsmaßnahmen des Arbeitsamtes und anderer Bildungsträger auf diesem Gebiet ausbilden zu lassen, so daß Sie letztlich aus der Not eine Tugend machen, indem Sie das von Ihnen so klar erkannten Defizit nicht nur ausgleichen, sondern es darin durch Ihre feinfühlige Achtsamkeit zu Meisterschaft bringen!

Bleiben Sie aber bitte nicht bei Ihrem Ärger über die Ungerechtigkeiten der Welt und des Lebens stehen, sondern versuchen Sie das Leben und die oft unredlichen Handlungen Ihre Mitmenschen besser zu verstehen, denn Verstehen ermöglicht Verzeihen, was so überaus wichtig für die Heilung Ihrer seelischen Verletzungen wäre!

Liebe Lisa, ich hoffe, daß ich Ihnen mit meinen Worten wieder etwas Mut machen und eine neue Richtung weisen konnte!

Vor allem aber wünsche ich Ihnen nun von ganzem Herzen viel Kraft und Zuversicht auf dem Wege zur inneren und äußeren Befreiung, damit Sie - nach einigen wichtigen Entwicklungsschritten - bald wieder echte, unbeschwerter Lebensfreude empfinden, als eine der wichtigsten Grundlagen für eine Erfolgreiche Arbeitssuche und dauerhaftes Familienglück!

Mit der Bitte um eine baldige Bewertung dieser kostenlosen Antwort
Grüße ich Sie für heute recht herzlich als Ihr

Psychomeda-Berater Rainer J. G. Schmidt
Dipl. Sozialpädagoge mit Psychotherapie
Rainerjg@T-Online.de – www.Rainer-JGS.de

P.S.: Wenn Sie noch Fragen haben oder eine Beratung wünschen, so können Sie sich gerne schriftlich oder telefonisch unter 09961/7255 direkt an mich wenden.

Vergessen Sie aber bitte nicht, diese Antwort zu bewerten und kurz zu kommentieren, denn ich wüßte doch gerne, ob ich Ihnen mit meiner Antwort ein Stück weiter helfen konnte. Herzlichen Dank und alles Gute!





Online-Beratung

Auf Psychomeda beantworten Psychologen und Therapeuten Ihre Fragen unentgeltlich. Jetzt online Ihre Frage stellen...


Therapeuten

Zuletzt aufgerufene Therapeuten-Seiten. Therapeut, Coach, Berater? Eintragen...


Beliebt auf Psychomeda


TwitterSocial Feed



Folgen Sie uns auf Twitter


Qualität

Psychomeda ist ein unabhängiges psychologisches Informations- und Beratungsportal von Psychologen und Therapeuten. Wir informieren evidenzbasiert und auf wissenschaftlicher Grundlage. Weiter