Navigation Psychomeda.de
Das Psychologie-Portal

Wie befreie ich mich aus der Partnerschaft mit einem narzißtischen Mann?

Nicole (w, 51) aus Münster :

Hallo und danke schon einmal im voraus für Ihre Unterstützung! Ich bin mit einem narzisstisch veranlagtem Partner zusammen, der mich belügt, seit Monaten abweisend zu mir ist, mich respektlos behandelt und mir auch mein letztes Selbstwertgefühl nimmt...und noch vieles mehr. Ich lese hier selbst meine Worte, lese wie dumm ich bin, dass ich überhaupt noch bei ihm bin. Wie schaffe ich, mich zu trennen, denn er liebt mich doch...? Ich bin sehr verzweifelt.
Falls ich Antwort bekomme, schon jetzt dankeschön!!!
Liebe Grüße
Nicole

Antwort vom Psychomeda Therapeuten-Team:

Liebe Nicole,

Sie leben in Partnerschaft mit einem Mann, der nur Verachtung für Sie übrig hat. Sie realisieren, dass er Ihnen Ihr Leben aussaugt und dass er schlecht mit Ihnen umgeht. Dennoch haben Sie Skrupel, ihn zu verlassen. Sie denken, dass es nicht ginge, weil er Sie ja liebt.

Jetzt muss ich erstmal tief ein- und ausatmen wenn ich Ihre Worte liebe, liebe Nicole. Sie sind noch so weit bei Sinnen, dass Sie erkennen, wie Ihr Partner mit Ihnen umgeht. Und das Leben wurde Ihnen bereits soweit ausgesaugt, dass Sie bereit sind, die Lügen, die Vorstellungen dieses Mannes als Ihre Wirklichkeit anzuerkennen. Denn wer ist es, der es Liebe nennt, was er für Sie übrig hat?

Sagt er es, damit Sie sich schuldig fühlen? Oder gibt es auch gute Zeiten mit Ihm?

Sie fragen nun, wie Sie von diesem Mann los kommen.

Es geht nur so, liebe Nicole: Entscheiden Sie was Sie wollen und setzen es um. Finden Sie jemanden, der Ihnen beiseite steht. Lassen Sie sich unterstützen. Was passierte ist, dass Ihnen dieser Mann mit seiner Verachtung alles genommen hat - sogar Ihre eigene Entscheidung. Sie sagen ja schon das, was Ihnen eingeredet wurde. Er liebt sie? Ist das wahr? Oder sind es leere Worte?

Ich sage Ihnen: bei dem was Sie beschreiben wird er tief gekränkt sein, wenn Sie ihm mitteilen, dass Sie sich trennen werden. Sie brauchen viel Stärke. Und die holen Sie sich bitte durch jemanden, der Sie in dieser Thematik stärkt. Es gibt viele, die sich damit auskennen, was gerade jetzt für Sie wichtig ist. Googeln Sie 'Trennung von Narzissten' und holen sich diese Stärke an Ihre Seite. Dieser Mensch wird nur an sich selbst denken. Auch wenn er sagt: 'Ich liebe dich.' - denkt er nicht nur an sich selbst dabei? Und tun Sie das auch: denken Sie an sich.

Das schaffen Sie!

Und ich wünsche Ihnen viel Kraft dazu.

Von Herzen
Shivani Vogt

P.S. Bitte bewerten Sie diese kostenlose Antwort. Wie sehr wurden Sie gesehen? Und wie hilfreich waren die Zeilen für Sie?





Online-Beratung

Auf Psychomeda beantworten Psychologen und Therapeuten Ihre Fragen unentgeltlich. Jetzt online Ihre Frage stellen...


Therapeuten

Zuletzt aufgerufene Therapeuten-Seiten. Therapeut, Coach, Berater? Eintragen...


Beliebt auf Psychomeda


TwitterSocial Feed



Folgen Sie uns auf Twitter


Qualität

Psychomeda ist ein unabhängiges psychologisches Informations- und Beratungsportal von Psychologen und Therapeuten. Wir informieren evidenzbasiert und auf wissenschaftlicher Grundlage. Weiter